Ablauf der DSH-Prüfung

Ablauf der DSH-Prüfung

Die DSH am Studienkolleg für ausländische Studierende der Technischen Universität Darmstadt richtet sich nach der Prüfungsordnung vom 28.06.2005 (Ordnung der Technischen Universität Darmstadt über die „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)“ von Studienbewerbern mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung). An dieser Prüfung können nur Studienbewerberinnen und -bewerber teilnehmen, die eine Zulassung für die Technische Universität Darmstadt haben, oder eine Zulassung für eine andere Universität, oder ein Zeugnis der DSH-1 vorweisen. Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung.

Schriftliche Prüfung

Teil 1: Verstehen und Verarbeiten eines Hörtextes
Dauer: ca. 60 Minuten (5 Minuten zur Vorbereitung, 10 Minuten nach dem 1. Vortrag, 40 Minuten nach dem 2. Vortrag, dazu die Vortragszeit)
Beispiel Prüfungsteil Hörverstehen

Pause, Dauer 10 Minuten

Teil 2: Vorgabenorientierte Textproduktion
Dauer: 70 Minuten
Beispiel Prüfungsteil Textproduktion

Pause, Dauer 10 Minuten

Teil 3: A) Verstehen und Bearbeiten eines Lesetextes,
B) Verstehen und Bearbeiten wissenschaftssprachlicher Strukturen
Dauer: 90 Minuten
Beispiel Prüfungsteil Leseverstehen
Beispiel Prüfungsteil wissenschaftssprachliche Strukturen

Mündliche Prüfung

In der mündlichen Prüfung soll der Kandidat nachweisen, dass er imstande ist, studienrelevante sprachliche Handlungen (Erörtern, Bewerten, Exemplifizieren, Informieren…) spontan, fließend und angemessen auszuführen und zu rezipieren. Er soll relevante Interaktionsstrategien (Sprecherwechsel, Kooperieren, um Klärung bitten…) anwenden können. Die mündliche Prüfung dauert ca. 15 Minuten.